Mathematik

Das Rechnen stellt eine der ältesten und wichtigsten Kulturtechniken der Menschheit dar. Mit Hilfe von Zahlen können wir uns in unserer Umgebung zurechtfinden und uns über sprachliche Grenzen hinaus auf der ganzen Welt verständigen.

Der Unterricht im Fach Mathematik hat in den vergangenen Jahren durch die Ergebnisse der TIMM-Studie sowie des PISA-Tests eine deutliche Veränderung mit sich gebracht. Dabei verdrängt der Anwendungsbezug der Mathematik das „Päckchenrechnen“. Der Mathematikunterricht soll Schüler*innen dabei unterstützen, fundierte mathematische Urteile abzugeben und Mathematik in einer Weise zu verwenden, die den Anforderungen des Lebens dieser Person als konstruktivem, engagiertem und reflektiertem Bürger entspricht. (Quelle: PISA literacy-concept).

Der Mathematikunterricht an der IGS Melle wird schülerorientiert gestaltet und stellt den Lernprozess der Schüler*innen in den Fokus. Durch handlungs-orientierte Zugänge wird der Unterricht durch verschiedenen Methoden umgesetzt.

Dabei spielen u.a. Gruppen- und Partnerarbeit eine genau so große Rolle, wie der klassische Frontalunterricht, das Lernen an Stationen und projektartige Lernphasen.
Die Individualität und Differenzierung der Unterrichtsgestaltung soll dabei jede Schülerin und jeden Schüler erreichen und der Spaß am Umgang mit der Mathematik soll gefördert werden.

Mathematik in der Sekundarstufe I (Jahrgänge 5-10)

In den Jahrgängen 5 bis 8 findet der Mathematikunterricht im Klassenverband statt, in den Jahrgängen 9 und 10 wird das Fach auf zwei Niveaustufen im Erweiterungskurs (E-Kurs) und Grundkurs (G-Kurs) unterrichtet.

Für all unsere Schüler*innen steht in der Wochenplanzeit ein Förderlehrer zur Verfügung, der unabhängig vom Unterricht Unterstützung bei mathematischen Fragen und Problemen leistet.
Der Mathematikunterricht findet an unserer Schule nicht ausschließlich im Klassenraum statt. Unsere Mathewerkstatt, die auch unsere Materialsammlung beinhaltet, bietet für die Durchführung von Lernzirkeln oder Projekten Raum und Gelegenheit.

Mathematik +

In Jahrgang 7 bieten wir einen Wahlpflichtkurs für mathematisch besonders interessierte Schüler*innen an, zu dem Thema „Kniffelige Knobeleien und Kopfrechnen“. Darüber hinaus findet ein jahrgangsübergreifender Unterricht (JU) zum Thema „Mathematische Rätsel“ statt, in dem Schüler*innen aus verschiedenen Jahrgängen gemeinsam tüfteln können.
Außerhalb des Unterrichts nehmen jedes Jahr zahlreiche unserer Schüler*innen am internationalen Känguru-Wettbewerb teil und erlangen tolle Ergebnisse.
Dieser Knobel-Wettbewerb wird an der IGS Melle im Jahrgang 5 zum Hineinschnuppern im Klassenverband durchgeführt, für alle weiteren Jahrgänge ist die Teilnahme freiwillig.
Im Schuljahr 2017/2018 hat erstmals eine Schülergruppe, zusammengesetzt aus den Jahrgängen 7 bis 10, an der „Osnabrücker Matheolympiade“ teilgenommen.

Mathematik in der Sekundarstufe II (Jahrgänge 11-13)

In der Einführungsphase (Jahrgang 11) wird Mathematik als Pflichtfach im Klassenverband unterrichtet.

In der Qualifikationsphase (Jahrgänge 12 und 13) wird Mathematikunterricht im Kursverband erteilt. Die Schüler*innen können dabei, abhängig von dem gewählten Profil, das grundlegende (Grundkurs) oder erweiterte Anforderungsniveau (Leistungskurs) wählen.