Französisch

Französisch in der Sekundarstufe I

Wir unterrichten Französisch ab der 6. Klasse auf Basis des gültigen Kerncurriculums, die Wahl ist freiwillig, aber verbindlich und wird Schüler*innen empfohlen, die an Fremdsprachen interessiert und leistungsstark sind.
Neben dem Erwerb der grundlegenden Grammatik und des Wortschatzes stehen bei uns diese Kompetenzen im Vordergrund:

  •  die interkulturelle Handlungsfähigkeit
  • Sprechen, Aussprechen, Hören, Lesen, Schreiben, Interaktion, Medienkompetenz
  • Lernstrategien und Lernorganisation

Französisch ist ein lebendiges Fach und ermöglicht jede Menge Erfahrungen in folgenden Bereichen: Film und Kino, Landeskunde, Lebensart, Speisen, Feste und Traditionen, Theater und Musik, Projektarbeit, Politik, eine lange gemeinsame Geschichte, Wirtschaft, Europa und viel mehr.

In den Jahrgängen 6 bis 10 arbeiten wir mit dem Lehrwerk Découvertes Série jaune von Klett, welches unsere Schüler*innen beim Erwerb der zahlreichen Kompetenzen bestmöglich unterstützt.

Gründe für die Wahl des Fachs Französisch

  • Frankreich ist Deutschlands wichtigster Nachbar, politischer und wirtschaftlicher Partner
  • uns verbindet eine gemeinsame Geschichte und die aktuelle Politik
  • vor allem ist Frankreich auch ein wunderschönes und vielfältiges Land
  • Französisch ist die Brückensprache für alle romanischen Sprachen,
  • die Amtssprache in 31 Ländern und Arbeitssprache in vielen wichtigen Organisationen (UNESCO, Vereinte Nationen, Europäische Union, Rotes Kreuz, Internationales Olympisches Komitee, OECD, Europarat, Welthandelsorganisation, Ärzte ohne Grenzen, Presseraum der EU, Europäischer Gerichtshof etc.)
  • auf allen 5 Kontinenten zu Hause und wird von 230 Millionen Menschen gesprochen und entwickelt sich rasant zur neuen Weltsprache.

Auch im Fach Französisch steht neben der Arbeit auch der Spaß auf dem Programm, z.B. wenn das France Mobil an unserer Schule Halt macht. Unsere Schüler*innen erleben zusammen mit einem französischen Lektor / einer französischen Lektorin spielerisch und innovativ die französische Sprache und Kultur. Eine Stunde, die man nicht so schnell vergisst.

Der Besuch des Cinema Arthouse in Osnabrück im Rahmen des französischen Schulfilmfestivals „Cinéfête“ bleibt nachhaltig in Erinnerung. Das Schul-filmfestival präsentiert ausgewählte französische Filme im Original und bietet den Fachkolleginnen und Kolleginnen umfangreiches Material, um den Film inhaltlich vor- und nachzubereiten.

Französisch in der Sekundarstufe II (Jahrgänge 11-13)

Die Jahrgangsstufe 11 ist besonders im Fach Französisch sehr spannend. Hier kommen junge Erwachsene zusammen, die ganz unterschiedliche Ansprüche an den Fremdsprachenunterricht stellen:

  • Die Schüler*innen, die das Fach Französisch nach demJahrgang 11 nicht fortführen werden
  • diejenigen, die Französisch in der Qualifikationsphase als Prüfungsfach belegen
  • und die, für die Französisch kein Prüfungsfach in der Abiturprüfungsein wird

Hier geht es zunächst einmal darum, eine sprachliche Bestandsaufnahme („self-assessment“), eine Wiederholung und Festigung der zuvor erlangten Fertigkeiten, vorzunehmen.
Die Behandlung eines kurzen Jugendromans, eine Filmanalyse sowie die Beschäftigung mit Sach- und Gebrauchstexten zu Themen, die der Welt der jungen Menschen entstammen, sind verbindlich vorgesehen. Eine Projektarbeit bildet den Abschluss in dieser Jahrgangstufe.

Der Unterricht in der Qualifikationsphase

In den Jahrgangsstufen 12 und 13 (Qualifikationsphase) sind mit Blickrichtung Zentralabitur Unterrichtsinhalte zu folgenden Themenfeldern verpflichtend:

  • Themenfeld 1: L’identité culturelle
  • Themenfeld 2: La société
  • Themenfeld 3: Entre hier et demain
  • Themenfeld 4: Les défis de l’humanité

In der Qualifikationsphase werden zu den genannten Themen Sach- und Gebrauchstexte (z.B. Kommentare und Leitartikel der englischsprachigen Presse), politische Reden, literarische Texte, Spielfilme und Videoclips behandelt.

Auch im Französischunterricht ist ein wichtiges Hilfsmittel bei der Bearbeitung der unterschiedlichen Textformate das elektronische Wörterbuch (Casio EX-word EW-G570C), das ein- und zweisprachige Wörterbücher beinhaltet – beide sind in allen Klausuren (auch im Abitur!) erlaubt.

Dessen sachgerechter Einsatz wird ab Beginn der Jahrgangsstufe 9 geübt, was die verbindliche Anschaffung des Gerätes durch die Schüler*innen zur Voraussetzung macht.

Grundsätzlich ermöglichen wir begabten und interessierten Schüler*innen die Teilnahme an Wettbewerben, z.B. am Bundeswettbewerb Fremdsprachen.