Juniorwahlen 2022

© Juniorwahl 2022

 

Demokratie lernen.

Unsere Schule hat das Glück, in diesem Jahr erstmalig an den Juniorwahlen teilzunehmen.

Die Juniorwahlen sollen dazu dienen, den Schüler*innen die Landtagswahlen näher zu bringen und das politische Interesse zu stärken. Außerdem soll bewusst gemacht werden, welche Bedeutung die Stimme in der Wahl hat. Auch für künftige Wahlen, z.B. die Kommunalwahlen oder die Bundestagswahlen, soll ein Interesse geschaffen werden. Hier einige Informationen:

  • Wer darf wählen? Unsere Jahrgänge 11-13, also die gesamte Sekundarstufe II.
  • Wann wird gewählt? Vom 26.09. bis 30.09.2022, in den für die Schüler*innen eingeteilten Zeiten.
  • Wo wird gewählt? In der Mathewerkstatt im 1. Stock der IGS Melle.
  • Was müsst ihr mitbringen? Die Wahlbenachrichtigung und einen Lichtbildausweis.
  • Was passiert im Krankheitsfall/ bei Verhinderung? Es gibt einen Nachholtermin am Freitag, 30.09.2022, von 9.55-10.40 Uhr.

Gute Gründe, warum ihr überhaupt wählen solltet:

  • Ihr lernt, wie Wahlen funktionieren.
  • Ihr könnt eure politische Überzeugung ausdrücken.
  • Ihr könnt Verantwortung übernehmen und eure Meinung durch eure abgegebene Stimme äußern.
  • Ihr könnt im Nachhinein eure eigene politische Einstellung mit der allgemeinen Meinung vergleichen.

Unter diesem Link sind weitere Informationen zu finden: www.juniorwahl.de

Bei Fragen können die Organisatoren der Juniorwahlen unter kontakt@juniorwahl.de kontaktiert werden. Fotos von der Website www.juniorwahl.de sind mit dem Zusatz © Juniorwahl 2022“ nutzbar.