JtfO: IGS-Handballer gewinnen Bezirksentscheid

Das Handballteam der Jungen WK II gewinnt schlussendlich souverän den Bezirksentscheid beim JtfO. Nachdem die Mannschaft der Jahrgänge 2003 – 2005 zunächst verhalten startete, gab es im Laufe des Wettbewerbs eine deutliche Leistungssteigerung zu verzeichnen. Nach einem Unentschieden im ersten Spiel gegen das Gymnasium aus Lohne, folgten zunächst ein knapper Sieg gegen das Stadtringgymnasium aus Nordhorn und ein ungefährdeter Sieg gegen den Ausrichter vom Neuen Gymnasium aus Wilhelmshaven. Im letzten Spiel kam es dann zum Showdown gegen die Realschule aus Wildeshausen, die ebenfalls den Titel bis zu diesem Zeitpunkt noch fest im Blick hatte. Dieses sollte sich jedoch nach wenigen Spielminuten ändern – nun zeigte das Team der IGS eine richtig starke Leistung und kontrollierte das Spiel. Mit einem 20:11 wurde dem späteren Zweitplatzierten schnell aufgezeigt, wer auf dem Feld das Sagen hat. Mit einer insgesamt super Leistung, bei der alle Spieler immer wieder zum Einsatz kamen, fiebern „Wir gemeinsam“ dem Landesfinale am 10.03.20 in Barsinghausen entgegen, bei dem hoffentlich an die Leistung angeknüpft werden kann.

Vlnr.: Lehrerin Maren Pötter, Felix Dodt, Dean Järisch, Liam Lindenthal, Jendrik Röfer, Goswin Poerschke, Gero Weymann, Maximilian Spieß, Philipp Grundmann, Ben Albrecht