Kinderhospiz Löwenherz

Der 8. September ist der „Tag der guten Tat“. Die „Gute-Taten-Scouts“ der IGS Melle planen und organisieren jedes Jahr Aktionen und gute Taten rund um diesen Termin. Schüler aller Jahrgangsstufen können sich im Team der Gute-Taten-Scouts engagieren, in der Regel sind etwa 25 Scouts gemeinsam aktiv. Bereits im Frühjahr beginnen die Scouts mit den Planungen, was sie in diesem Jahr machen wollen, nach den Osterferien bis zu den Sommerferien laufen die Vorbereitungen für die Aktionen, und direkt nach den Sommerferien startet die Hauptaktionsphase. Auch bei Schulveranstaltungen rund ums Jahr und bei Events in Melle sind die Scouts mit Aktionen für gute Taten dabei. Besonders haben sie sich in den vergangenen sechs Jahren für das Kinderhospiz Löwenherz engagiert – mittlerweile konnten zu den jährlichen Tagen der offenen Tür im Kinderhospiz in Syke von den Scouts insgesamt schon Spenden in Gesamthöhe von über 10.000 Euro aus ihren Aktionen übergeben werden. Der Meller „Verein zum Tag der guten Tat“ unterstützt die Scouts bei ihrer Arbeit.

22.09.2018: Die Gute-Taten-Scouts rund um die IGS-Organisatorin Tanja Hinghaus haben beim Tag der offenen Tür zum 20. Geburtstag des Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz in Syke unsere Geld- und Sachspenden überreicht. Dank einer IGS-Mutter, die uns einen 9-Sitzer-Bulli zur Verfügung stellte, konnten alle acht Scouts mitkommen! Diese Spenden wurden von der IGS überreicht:

  • 3.906,23 € in bar aus den verschiedenen Sammel-und Losverkäufen
  • Ein Fußballtor als „Geburtstagsgeschenk“ für das Kinderhospiz
  • Eine Drohne (Spende einer Mutter der IGS)
  • Fünf afrikanische Musikinstrumente („Fingerharfen“, Spende eines Meller Wochenmarktstandes)

Der Tag war sehr eindrucksvoll und die tolle Atmosphäre in den schönen Räumen verbunden mit vielen Aktionen und Ereignissen wird allen positiv in Erinnerung bleiben.

08.09.2018: Zum Erlös von 1.343,00 € aus dem Losverkauf in der IGS kamen auf dem Meller Markt und beim Stadtlauf bei der Glücksradaktion noch einmal 2.563,63 € hinzu, so dass wir einen Gesamterlös von 3.906,63 € erzielen konnten! Diese Summe werden unsere Gute-Taten-Scouts am 22. September in Syke am Tag der offenen Tür zum 20jährigen Jubiläum des Kinderhospiz Löwenherz dort überreichen. Wir freuen uns über dieses tolle Ergebnis!

08.09.2016: Am 08. September ist der „Tag der guten Tat“. Miron Hinghaus aus der 10c verkauft für den guten Zweck in der Woche der guten Tat 2.000 Lose. Die Einnahmen gehen komplett an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Sieben Präsentkörbe, die mit tollen, von den Schüler*innen seiner Klasse gespendeten Bioprodukten gefüllt sind, werden am Montag, 12.September 2016 in der Aula verlost.

Mit großem Einsatz verkauft Miron, unterstützt von Mitschüler*innen seiner Klasse in den Pausen seine Lose. Selbst am Samstag zwischen 8.00 und 13.00 Uhr können noch Lose auf dem Meller Markt erworben werden, wo Miron mit einem großen Löwenherz-Aufsteller präsent ist. Die Scheckübergabe an das Kinderhospiz Löwenherz ist für Samstag, den 17. September geplant, wenn im Hospiz ein Tag der offenen Tür stattfindet. Eine Delegation der IGS wird dann die Spende überreichen.