projekte

Home > Projekte > Sieger des Bezirksentscheids J.t.f.O – Handball in Lingen

Sieger des Bezirksentscheids J.t.f.O – Handball in Lingen

Doch an diesen Sieg war zu Beginn des Turniers nicht zu denken. Im ersten Gruppenspiel, ebenfalls gegen das Gymnasium Lohne führten viele Fehlwürfe schnell zu einem Vier-Tore Rückstand, der bis zum Ende der Partie nicht aufgeholt werden konnte und so ging die Partie mit 13:15 verloren. Im zweiten Gruppenspiel gegen das bis dahin ebenfalls sieglose Gymnasium Wilhelmshaven ging es um den zweiten Platz und somit um die Teilnahme am Halbfinale. Eine deutlich erhöhte Konzentration beim Abschluss und eine sicherstehende Deckung machten einen 17:9 Sieg und somit den Platz im Halbfinale perfekt. Im Halbfinale kam es zum Aufeinandertreffen mit dem Gymnasium Wildeshausen. Anfängliche Nervosität ließ die IGS früh mit drei Treffern in Rückstand geraten. Im Verlauf der Partie konnte sich die Truppe steigern und so stand es nach regulärer Spielzeit 11:11. In der Verlängerung hatten beide Mannschaften die Möglichkeit, einen Vorsprung zu erspielen. Doch zwei gut aufgelegte Torhüter konnten ihre Mannschaften jeweils im Spiel halten. So stand es am Ende der Verlängerung 13 :13 und der Finalplatz musste im Siebenmeterwerfen entschieden werden. Hier hatten die Schüler der IGS die besseren Nerven und mit ihrem Torwart einen sicheren Rückhalt, der mit zwei gehaltenen Siebenmetern einen wesentlichen Anteil am Erreichen des Finals hatte.
Am 28.02. tritt die IGS Truppe beim Landesentscheid in Nienburg an.