lernen

Home > Lernen > Förderung

Förderung

Förderung nimmt an der IGS Melle zunächst immer die Stärken in den Blick.

Unsere Schüler werden früh angeleitet, die Verantwortung für das eigene Lernen zu übernehmen. Lernen geht in diesem Sinne aktiv vom Schüler und seinen Impulsen aus und entwickelt sich in Interaktion mit seiner Umwelt weiter. Wesentlich ist hierbei auch die Erfahrung von Selbstwirksamkeit und Kompetenzerwerb.

Sie lernen ihre Lernwege eigenverantwortlich zu steuern und zu differenzieren. Die Förderung der Selbstkompetenz wird dadurch begünstigt, dass die Schüler von Klasse 5 bis 10 im gleichen Klassenverband bleiben. Sie finden dort mit all ihren Stärken, aber auch Problemen und Unsicherheiten Anerkennung, um die sie nicht mehr kämpfen müssen.

Die Schüler haben täglich die Möglichkeit, Unterstützung und Hilfe von außerschulischen Fachkräften in ihrer Wochenplanzeit in der Schule abzurufen.

Uns ist klar geworden, dass wir aufgerufen sind, Schülerinnen und Schüler zu fördern, selbst Experten für ihr Lernen zu werden. Unsere Aufgabe ist es, zum Erreichen dieser Selbstkompetenz, geeignete Materialien zu entwickeln, neue Methoden einzuführen und Zeit für selbstständiges Arbeiten bereit zu stellen.

Das Lernen individualisieren meint, Lernprozesse so zu gestalten, dass Kinder und Jugendliche ausreichend Gelegenheit finden, sich selbst aktiv zu entfalten, mal für sich, mal in der Gemeinschaft, ihrer individuellen Persönlichkeit und ihren Lernvoraussetzungen entsprechend.